Neurologie / Nervenheilkunde

 

In der Neurologie werden vor allem Erkrankungen des zentralen Nervensystems, also des Rückenmarks und des Gehirns behandelt.

Dazu gehören beispielsweise:

  • Schlaganfall
  • Schädel-Hirn-Verletzungen (z.B. nach einem Unfall)
  • Rückenmarksverletzungen und -erkrankungen (z.B. Querschnittslähmung)
  • Morbus Parkinson
  • Multiple Sklerose
  • Polyneuropathie u.a.

Behandlungsziele sind unter anderem:

  • Aufbau- und Erhalt Grob- und Feinmotorik
  • Verbesserung der sensorischen Wahrnehmung
  • Verbesserung krankheitstypischer Defizite wie z.B. Ausdauer, Aufmerksamkeit, Konzentration, Merkfähigkeit, Gedächtnis oder Lese - Sinn - Verständnis
  • Erarbeiten von Handlungskompetenzen im Hinblick auf persönliche, häusliche und berufliche Selbstständigkeit
  • Beratung sowie individuelle Anpassung von Hilfsmitteln

Konzepte:

Bobath, Perfetti, PNF, Affolter, Neurophysiologisch orientiertes Hirnleistungstraining (PC-unterstützt), Spiegeltherapie


Informieren Sie sich hier über die vier Hauptbereiche der Ergotherapie:

Neurologie  -   Pädiatrie  -  Orthopädie  -  Psychiatrie

Öffnungszeiten: Mo - Fr. 08.00 - 18.00 Uhr Samstag 08.00 - 15.00 Uhr Termine nach Vereinbarung
Alle Kassen - Hausbesuche - behindertengerechte Praxis