Orthopädie / Behandlung des Stütz- und Bewegungsapparates

 

Die Ergotherapie behandelt im Bereich der Orthopädie Menschen mit Störungen des Bewegungsapparates, also z.B. bei:

  • Amputationen
  • Lähmungen von Nerven, vor allem der Arme und des Rumpfes
  • angeborene Fehlbildungen des Rumpfes, der Arme und Hände
  • Verletzungen der Knochen, Muskeln, Sehnen und Nerven
  • Abnutzungserscheinungen und Erkrankungen der Wirbelsäule und anderer großer Gelenke (Schulter, Hüfte oder Knie)
  • Tumoren der Knochen, Muskeln oder Nerven
  • Entzündliche und degenerative Gelenkerkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis

 


Informieren Sie sich hier über die vier Hauptbereiche der Ergotherapie:

Neurologie  -   Pädiatrie  -  Orthopädie  -  Psychiatrie

Öffnungszeiten: Mo - Fr. 08.00 - 18.00 Uhr Samstag 08.00 - 15.00 Uhr Termine nach Vereinbarung
Alle Kassen - Hausbesuche - behindertengerechte Praxis